Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap


  Stichwortsuche:
Reitclub Achern aktuell

RCA erfolgreich unterwegs

 
Seit wenigen Wochen sind auch für Amateure wieder Reitturniere zugelassen. Ganz erfolgreich in die neue Saison gestartet sind beim RCA Theresa Indlekofer und Julia Stöckel. Theresa gewann mit

Donatella in Lahr-Reichenbach eine Dressurreiterprüfung der Klasse A und Julia Stöckel mit Valerie in Karlsruhe-Durlach ein Springen der Klasse A**.

Julia war zuvor beim allerersten Nach-Corona-Turnier in Lahr schon mehrfach in Springen der Klasse A* mit Valerie als vierte und mitCliffisto auf den Plätzen 12 und 14 platziert. Sehr gut "in Schuss" ist derzeit Constantin unter Nadine Braun. In Schutterwald gab es für die beiden gleich zweimal Platz drei in Springen der Klasse L, Lea Füwesi kam mit Jack Sparrow auf Rang neun.

Als Kadermitglied war Sascha Braunvon den Corona-Beschränkungen nur wenig betroffen, Turniere fürSpitzensportler waren auch im Reitsport nahezu uneingeschränkt möglich.Besonders erfolgreich war Sascha bei den beiden  internationalenTurnieren im österreichischen Lamprechtshausen. Mit Cylana war er in denGroßen Preisen auf den Plätzen zwei und vier jeweils hervorragend
platziert. Mit Daiquiri gewann er bei beiden Turnieren jeweils eine Youngster-Prüfung für sieben bis neunjährige Pferde und ritt die hochtalentierte Stute zudem noch auf Platz vier. Ebenfalss vierte wurde Sascha mit Chachvaro in einem 1,30 m-Springen. Bei den Ichenheim-Classics waren vor zwei Wochen alle aktive der Landesspitze vertreten um am ersten Springen der Klasse S mit drei Sternen in diesem Jahr in Baden-Württemberg zu starten. Mit Cylana schaffte Sascha Braun den Einzug ins Stechen und konnte mit Platz vier im hochkarätigen Teilnehmerfeld ein Ausrufezeichen für die kommenden Turniere setzen. In den diversen Springen der Klasse M mit zwei Sternen gewann Sascha mit Gylord Carthago eine Prüfung und mit dem Fuchswallach sowie mit Catwalk und In the Air noch die Plätze drei, sechs, sieben und acht belegen. In der Wertung um die südbadische Meisterschaft verfehlte Sascha mit Platz vier knapp das Treppchen. Erste Platzierungen in Springen der Klasse S gab es für Chachvaro (5. und 17.) in Darmstadt Kranichstein und
Commander Joe (4.) in Stadlbaur.

© Reitclub Achern e.V. · Am Autobahnzubringer · 77855 Achern · Fon: (0 78 41) 30 40 · Fax: (0 78 41) 60 35 70